Energiesparhaus erfüllt Anforderungen von heute

Das Interesse an umweltfreundlichen Baumethoden wird immer größer, wenn die Benzinpreise steigen. Innerhalb von den letzten zehn Jahren haben sich am meisten die Preise von Heizöl geändert. Auch die anderen Energieträger sind teurer geworden. Dies trägt dazu bei, dass man für Heizungskosten auch mehr Geld ausgeben muss.
Jeder will aber, dass seine Rechnungen so klein wie möglich sind.

energiesparhäuser – gallery

energiesparhäuser

Foto: www.jg-projektbau.de

Dabei will man auch in einer gesunden und komfortablen Umgebung wohnen. All das bewirkt, dass die energiesparenden Häuser immer beliebter werden. Umweltschutz und niedrige Rechnungen sind in der heutigen Welt zu einer Priorität geworden. Auch Baurecht stellt vor dem Bauherrn von heute neue Anforderungen bezüglich des Energieverbrauchs in den Häusern. All das führt dazu, dass man sozusagen schon am Start der Investition daran denkt, ein energiesparendes Haus zu bauen. Und was ist eigentlich so ein Haus. Es ist ein Gebäude, das wenig Energie verbraucht – dieser Kennwert sollte im Jahr nicht höher sein als von 40 bis 90 kWh/m2 sein.

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.